Rechtsanwalt 1070 Wien • Mag. Jakob Weinrich • Rechtsblog2019-11-25T18:23:07+01:00

BLOG.

Ich habe mich als Rechtsanwalt mit meiner Kanzlei in 1070 Wien niedergelassen und freue mich, Sie bei Ihren rechtlichen Anliegen zu unterstützen. Die Schwerpunkte meiner Beratungstätigkeit umfassen Scheidungen und Familienrecht, Immobilien und strafrechtliche Angelegenheiten.

Im Rahmen dieses Blogs möchte ich Sie zu aktuellen Themen – insbesondere zu Familienrecht, Scheidung, Unterhalt und Obsorge am Laufenden halten und hilfreiche Tipps aus der Rechtspraxis geben.

Ich wünsche eine schöne Lektüre!

Einvernehmliche Scheidung: Haben Sie alles geklärt?  

Die einvernehmliche Scheidung ist die am häufigsten vollzogene Scheidung in Österreich. Rund 90 Prozent aller Scheidungen geschehen einvernehmlich, da diese Form die einfachste, nervenschonendste und kostengünstigste Variante aller Scheidungsformen darstellt. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass selbst ein streitiges Scheidungsverfahren in eine einvernehmliche Scheidung umgewandelt werden kann...

Von |25. Februar 2018|Kategorien: Ehe, Scheidung, Unterhalt|Schlagwörter: , , |

Unterhalt: Skikurs, Sportwoche und Laptop – wer bezahlt?

Bei geschiedenen Eheleuten oder getrennten Paaren mit Kindern stellt sich oft die Frage, ob und was vom Unterhaltspflichtigen zusätzlich zum laufenden Unterhalt geleistet werden muss. Typische Auslöser für derartige Diskussion sind Aufwendungen für Schulveranstaltungen wie der Skikurs, medizinische Behandlungen oder Lernbehelfe der Kinder.

Von |21. Februar 2018|Kategorien: Ehe, Scheidung, Unterhalt|Schlagwörter: , , |

Scheidung: Was geschieht mit Hund, Katze, Maus?

Zwischen Mensch und Tier entstehen emotionale Beziehungen - Manche sprechen sogar von Seelenverwandtschaft. Doch wem gehört der/die Familien- Hund, Katze oder Maus im Scheidungsfall? Nach österreichischem Recht sind (Haus-)Tiere zwar keine Sachen, allerdings sind auf sie die Vorschriften über Sachen anzuwenden...

Von |19. Februar 2018|Kategorien: Beziehung, Scheidung, Vertragsrecht|Schlagwörter: , , |

Partnerschaftsvereinbarung: Regeln Sie Ihre Anliegen!

Obwohl die Meinung vorherrscht, dass Lebensgemeinschaften heutzutage rechtlich ähnlich wie eine Ehe oder eingetragene Partnerschaft behandelt werden, gibt es zur Lebensgemeinschaft kaum gesetzliche Regelungen. So sind Rechtspositionen zwischen Lebensgefährten, verglichen mit denen zu Ehegatten, nahezu nicht existent. Beispiele für ungeregelte Materien sind...

Von |10. Februar 2018|Kategorien: Beziehung, Vertragsrecht|Schlagwörter: , , |